3. Niederlage in Serie

3. Niederlage in Serie

Breitenbrunn kommt im neuen Fußballjahr einfach nicht auf die Beine und kassierte bereits drei Niederlagen am Stück. An diesem Spieltag setzte es eine 0:4-Pleite. Peter Martinka trug sich in der 28. Spielminute in die Torschützenliste ein. In der 39. Minute brachte Radovan Nosko das Netz für SK Pama zum Zappeln. Andrej Hrdlicka brachte den Gastgeber in ruhiges Fahrwasser, indem er das 3:0 erzielte (41.). SK Pama gab in Durchgang eins klar den Ton an. Folgerichtig stand zur Pause eine klare Führung auf dem Zettel. Schiri Norbert Windisch schickte Michael Umathum von Breitenbrunn mit Gelb-Rot zum Duschen (75.). Ivan Palo überwand den gegnerischen Schlussmann zum 4:0 für SK Pama (90.). Am Ende kam SK Pama gegen Breitenbrunn zu einem verdienten Sieg.

Für SK Pama steht der erste Saisonsieg, nachdem man davor zwei Niederlagen einsammelte. Trotz der drei Zähler macht SK Pama im Klassement keinen Boden gut. In der Defensivabteilung von Breitenbrunn knirscht es gewaltig, weshalb man weiter im Schlamassel steckt.